Anzeige
Klinikum 3
Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 12. - 13.01.2023 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Magnus auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 12. - 13.01.2023

Polizeiberichte
13.01.2023, 12:08 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
+++ Vorfahrt missachtet +++ Ohne Fahrerlaubnis unterwegs +++ Zeugen zu verdächtigen Ansprechen von Kindern gesucht

Vorfahrt missachtet

Hartha: Eine 18-jährige Fahrerin eines Pkw Seat kam am 12.01.2023 gegen 18:45 Uhr aus der Ortslage Hartha gefahren und bog auf die L1081 ein. Dabei bemerkte sie einen aus Richtung Sachsenroda kommenden 16-jährigen Fahrer eines Moped Simson offenbar zu spät, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Moped-Fahrer wurde dabei verletzt und in ein Krankhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

 

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Meuselwitz: Am 12.01.2023 gegen 07:30 Uhr kontrollierten Polizeibeamte im Bergmannsring den Fahrer eines Pkw VW. Dabei wurde festgestellt, dass der 59-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Zeugen zu verdächtigen Ansprechen von Kindern gesucht

Altenburg: Die Kriminalpolizei in Altenburg hat die Ermittlungen zu einem verdächtigen Ansprechen von Kindern aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

Nach vorliegenden Informationen, wurde am 09.01.2023, gegen 14:45 Uhr ein Kind (10) Jahre entlang der Ortsverbindungsstraße zwischen Waltersdorf und Gröba aus einem dunklen Fahrzeug heraus, von der Fahrerin, angesprochen und zum Einsteigen aufgefordert. Der 10-jährige Junge reagierte vollkommen richtig und kam der Aufforderung nicht nach. Vielmehr lief er weiter und informierte seine Erziehungsberechtigten, welche fortfolgend die Polizei informierten. Daraufhin nahmen die Beamten die Ermittlungen zum Geschehen auf.

Beschreibung des Fahrzeuges: Nach Auskunft des Kindes soll es sich um einen dunklen/schwarzen Van der Marke Citroen handeln. Das Fahrzeug selbst verfügt über getönte Seitenscheiben und sei mit Aufklebern versehen.

Beschreibung der Fahrerin: ca. 50 - 60 Jahre alt, blondes/weißes schulterlanges Haar.

Im Rahmen der Ermittlungen werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu dem Fahrzeug bzw. der Fahrerin oder gar dem Ansprechversuch geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden. (RK)


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare