Anzeige
Klinikum 1
Neues Bundesprogramm fördert Kinder und Jugendprojekte | Ihre SPD - Bundestagsabgeordnete für das Altenburger Land, Gera und den Landkreis Greiz

Ihre SPD - Bundestagsabgeordnete für das Altenburger Land, Gera und den Landkreis Greiz

Neues Bundesprogramm fördert Kinder und Jugendprojekte

Politik
01.12.2022, 10:55 Uhr
Von: Elisabeth Kaiser MdB
55 Mio. hat der Deutsche Bundestag vergangene Woche für ein neues Förderprogramm beschlossen, von dem insbesondere Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland profitieren sollen.

"Während der Corona-Pandemie haben vor allem Kinder und Jugendliche auf vieles verzichten müssen: Jugendclubbesuche, Treffen mit Freunden, Fußballspielen oder Tanzunterricht, all das war gar nicht und später nur eingeschränkt möglich. Mit dem neuen Bundesprogramm wollen wir junge Menschen nun dabei unterstützen, aktiv zu werden und vor Ort ganz konkret ihre Ideen der Freizeitgestaltung umzusetzen", so Kaiser. Fördermittel können beispielsweise für Festivals, Sportwettkämpfe oder auch Tischtennisplatten beantragt werden.

Anträge können Träger der Kinder- und Jugendhilfe und Städte und Gemeinden in enger Abstimmung mit den Kindern und Jugendlichen selbst stellen. Im Vorfeld kann man sich über eine Hotline bzw. die Internetseite www.das-zukunftspaket.de darüber informieren, inwieweit das eigene Projekt förderfähig ist.

Mit dem Zukunftspaket sollen auch die psychische und mentale Gesundheit von jungen Menschen in den Fokus gerückt werden. In Kürze wird das Programm "Mental Health Coaches" aufgelegt, das sich an Schulen präventiv für die gesundheitlichen Belange der Schülerinnen und Schüler einsetzt.

Bis Ende 2023 stehen bundesweit für das Zukunftspaket insgesamt 55 Mio. Euro zur Verfügung. Die Mittel werden im Rahmen einer einjährigen Projektförderung vergeben. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.das-zukunftspaket.de/w/files/material/formulare/das_zukunftspaket_focrderaufruf_version-28.11.pdf

Kommentare