Anzeige
Klinikum 1
Gedenken an Opfer des Naziregimes | Landrat Uwe Melzer

Landrat Uwe Melzer (Foto: Landratsamt Altenburger Land)

Gedenken an Opfer des Naziregimes

Pressemitteilungen
19.01.2023, 14:09 Uhr
Von: Jörg Reuter, Öffentlichkeitsarbeit
Landrat Uwe Melzer bei Kranzniederlegung in Mumsdorf

Traditionell wird jedes Jahr im Altenburger Land anlässlich der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz im Jahr 1945 der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Am 27. Januar, dem 78. Jahrestag der Befreiung, findet die Gedenkstunde um 10 Uhr am Mahnmal des Ehrenfriedhofes im Meuselwitzer Ortsteil Mumsdorf statt.

Unter anderem werden Landrat Uwe Melzer und der Meuselwitzer Bürgermeister Ronny Dathe mit Kränzen und kurzen Grußworten an die durch das faschistische Regime verübten Gräuel, an die Vertreibung von Millionen unschuldiger Menschen, deren Qual und industrielle Ermordung erinnern. Das Gedenken wird in diesem Jahr wieder mit musikalischer Umrahmung stattfinden. Bürgerinnen und Bürger sind zur Kranzniederlegung eingeladen.

Nach Kriegsende 1945 wurden im Tagebau bei Mumsdorf etliche Massen- und Einzelgräber entdeckt. Darin verscharrt waren 290 Zwangsarbeiter und KZ-Häftlinge, die 1945 kurz vor dem Eintreffen der Amerikaner ermordet wurden.

Kommentare