Anzeige
Klinikum 2
Das „Rumpelstilzchen“ kommt nach Altenburg | Rumpelstilzchen

Rumpelstilzchen (Foto: Ronny Ristok)

Das „Rumpelstilzchen“ kommt nach Altenburg

Kunst, Kultur & Freizeit
18.11.2022, 10:37 Uhr
Von: Pressemitteilung · Theater Altenburg Gera
Was? Stroh zu Gold spinnen? Das geht doch gar nicht! Das haben wohl alle gedacht.

Doch da kommt ein sonderbares Männchen und schnurr, schnurr, schnurr spinnt es vor allen Augen gelbes Stroh zu reinem Gold. Rettung für die schöne Müllerin! Ohne die Hilfe des sonderbaren Männchens müsste sie für immer in der Strohkammer des goldsüchtigen Königs sitzen bleiben. Für seine Hilfe will das Männlein kein Gold und keine klingenden Münzen. Etwas Lebendes ist ihm wichtiger als alle Schätze der Welt. Aber ihr kleines Kind will die Müllerin für die Hilfe nicht hergeben, doch wenn sie den Namen des sonderbaren Männchens herausfindet, darf sie ihr Kind behalten…

Das bekannte Märchen aus der Feder der Brüder Grimm lädt erstmals am Freitag, den 25. November um 9:00 Uhr und zwei Tage später am Sonntag, den 27. November um 16:00 Uhr im Theaterzelt Altenburg in eine Welt voller Zauber ein. Ein magischer und farbenprächtiger Märchenspaß in der Weihnachtszeit für die ganze Familie, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Geeignet für Kinder ab sechs Jahren.
 

Weitere Termine im Theaterzelt Altenburg:

Theaterfrühstück zum Märchen „Rumpelstilzchen“ mit dem Inszenierungsteam – SO 20. NOV 2022 · 11:00 · Eintritt frei 

MO 28. NOV 2022 · 09:00 /  DI 6. DEZ 2022 · 09:00 /  DI 6. DEZ 2022 · 11:00 / Mi 7. DEZ 2022 · 09:00 · / MI 7. DEZ 2022 · 11:00 / DI 13. DEZ 2022 · 09:00 /  DI 13. DEZ 2022 · 11:00 / MI 14. DEZ 2022 · 09:00 / MI 14. DEZ 2022 · 11:00 / DO 15. DEZ 2022 · 09:00 / DO 15. DEZ 2022 · 11:00 / MO 19. DEZ 2022 · 11:00 / Di 20. DEZ 2022 · 09:00 / DI 20. DEZ 2022 · 11:00 / MI 21. Dez 2022 · 09:00 MI 21. DEZ 2022 · 11:00 / DO 22. DEZ 2022 · 16:00 / FR 23. DEZ 2022 · 16:00 / DI 27. DEZ 2022 · 18:00
 

Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg) sowie online unter www.theater-altenburg-gera.de

Kommentare