Anzeige
Klinikum 2
Buchlesung 26.10.2022, um 18:00 Uhr, Marktgasse AGV Böhm | Symbolbild / Logo - Altenburger Geschichtsverein e.V.

Symbolbild / Logo - Altenburger Geschichtsverein e.V. (Foto: Ronny Franke)

Buchlesung 26.10.2022, um 18:00 Uhr, Marktgasse AGV Böhm

Kunst, Kultur & Freizeit
01.10.2022, 20:33 Uhr
Von: Wolfgang Böhm, 1. Vorsitzender Altenburger Geschichtsverein e.V. (AGV)
Am Mittwoch, den 26.10.2022, um 18:00 Uhr, Marktgasse in Altenburg, lädt der Altenburger Geschichtsverein zu einer heimatbezogene Buchlesung mit Karl-Heinz Otto und P. Herrmann ein. Der Eintritt ist frei. Zutritt mit FFP2 Maske.

Das Buch „STEIN AUF STEIN DEM HIMMEL ENTGEGEN“, vom Autor Manfred Otto, mit autobiografischen Erinnerungen eines waschechten Altenburgers.

Manfred Otto wurde in Altenburg geboren, besuchte die Zschernitzscher Volksschule und blickt auf ein ereignisreiches Arbeitsleben als Schornsteinbauer zurück. Bereits der gewählte Titel seiner kurzweilig und spannend erzählten Lebensepisoden – Schornsteinmaurer und Mauerschützer * 

(Foto: AGV)

Mein gefährliches Leben – verrät, dass er auch die harten Wehrpflichtmonate als Hundeführer an der Berliner Mauer nicht ausspart. In locker und mit leicht ironischem Unterton erzählten Episoden seiner Spaziergänge im Niemandsland macht er die brutale Mauerwirklichkeit lebendig und widerlegt so ganz nebenbei die Mär vom schießwütigen DDR-Grenzer.

 

Manfred Ottos lebendig erzählte Autobiografie liest sich jedoch nicht nur als bloßes Vermächtnis eines unpolitischen Arbeiters – wie er sich selbst bezeichnet –, sondern erweist sich als lesenswerter und vorurteilsfreier Zeitzeugenbericht.

 

Kommentare