Anzeige
Klinikum 5
Auftakt der Vorlesewoche mit Lesung durch den Schmöllner Bürgermeister | Schmölln - Stadt mit Herz und K(n)öpfchen

Schmölln - Stadt mit Herz und K(n)öpfchen (Foto: Ronny Franke)

Auftakt der Vorlesewoche mit Lesung durch den Schmöllner Bürgermeister

Familie, Kinder & Jugend Kunst, Kultur & Freizeit
15.11.2022, 15:43 Uhr
Von: Stadtverwaltung Schmölln
Schmöllner Stadt- und Kreisbibliothek bietet wieder Lesungen für Kitas an

Am 18. November findet wieder in vielen Einrichtungen und Institutionen der bundesweite Vorlesetag statt, bei dem Politiker und Menschen der Öffentlichkeit aus Büchern kleine Kostproben vorlesen.

Schon gestern eröffnete die Schmöllner Bibliothek dazu ihre Vorlesewoche.
Auch Bürgermeister Sven Schrade reihte sich in diese Aktion mit ein und las den Kindern aus dem Finkenweg, Haus II, die Geschichte „Ich weck dich, wenn der Frühling kommt“ vor. „Vorlesen ist wichtig. Es steigert den Wortschatz, fördert die Konzentration und schafft ein Stück Nähe und Verbundenheit. Mir liegt es am Herzen, die Kinder und Jugend zu fördern. Deswegen denke ich nicht lange nach, wenn ich für eine Vorleseaktion angefragt werde und mache das natürlich sehr gern“, erklärt Schrade sein Engagement.

Die 3 bis 5-Jährigen lauschten gespannt der Geschichte, nachdem sie von Bibliotheksmitarbeiterin Heike Milke eine kleine Einführung in die Bibliothek und den Umgang mit Büchern bekommen hatten.

Noch die ganze Woche finden in der Bibliothek Lesungen für Schmöllner Kita-Kinder statt.
Abgerundet wird die Woche am Freitag, dem 18. November, zum Vorlesetag.
Von 8 bis 12 Uhr lesen Heike Milke und Evelyn Pügner, Vorsitzende des Schmöllner Bibliotheksfördervereins, Geschichten in der Schmöllner Grundschule vor. 

Kommentare