Anzeige
Klinikum 1

Kinder- und Jugendtheater „Das perfekteste Tier des Universums"

Familie, Kinder & Jugend Kunst, Kultur & Freizeit
22.10.2022, 09:18 Uhr
Von: Pressemitteilung · Theater Altenburg Gera
Carlotta hat Albträume; denn die Lästereien ihrer Schulkameraden beschäftigen sie. Da Carlotta eine stark ausgeprägte Phantasie hat, nehmen die Lästereien unheimliche Formen an.

Und alles nur, weil sie angeblich nicht dem Schönheitsideal entspricht, welches die anderen sich gesetzt haben. Ihrem Stoffnilpferd Niljamin vertraut sie sich an; denn Niljamin sieht auch nicht aus, wie man sich ein Nilpferd vorstellt: Flauschig und bunt ist es nicht so, wie man Nilpferde im Tierlexikon findet.Doch auf einmal meldet sich der Spiegel in Carlottas Zimmer zu Wort und lädt sie ein, in die Spiegelwelt zu kommen, um an dem Wettbewerb „Das perfekteste Tier des Universums" teilzunehmen.Als dieser immer absurdere Formen annimmt, stellt sich mehr und mehr die Frage, was denn bitteschön ein perfektes Tier sein sollte....

 

Mit dem Auftragswerk vom Theater Altenburg Gera nimmt die mehrfach ausgezeichnete Autorin Lisa Sommerfeldt Kinder ab 6 Jahren mit auf diese Reise, um ihnen Mut zu machen, dass im Grunde alle perfekt sind, wie sie sind durch die jeweilige Einzigartigkeit.

 

Schon im Grundschulalter sind Kinder oftmals propagierten Schönheitsidealen ausgesetzt, denen sie angeblich nachzueifern hätten. Die Geschichte von Carlotta und Niljamin setzt diesem Druck mit viel Humor und Spielfreude etwas entgegen.

 

Die Inszenierung von Dr. Sophie Oldenstein in der Ausstattung von Angela C. Schuett ist nun erstmals am Montag, den 31. Oktober um 16:00 Uhr in der Bühne am Park Gera zu sehen.

 

Weitere Termine:

  • MI 2. NOV 2022 · 10:00 · Bühne am Park Gera
  • DO 3. Nov 2022 · 10:00 · Bühne am Park Gera
  • SA 19. NOV 2022 · 16:00 · Bühne am Park Gera
  • SO 16. Apr 2023 · 16:00 · Bühne am Park Gera

 

Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg) sowie online unter www.theater-altenburg-gera.de.

Kommentare